Westfalia Vinnum II – GWE III 2:2

Die Dritte erzwingt ein kurioses Unentschieden in Vinnum.

In einem abwechslungsreichen Spiel trennen sich Westfalia Vinnum II und unsere Dritte durch den Ausgleich in der letzten Minute mit 2:2. Kurios dabei ist, dass Westfalia Vinnum alle vier Tore erzielt.

Nach einer scharf geschossenen Ecke von Maurice Conradt in der 12. Min. fischte sich der gegnerische Keeper den Ball ins Netz. In einer ausgeglichenen Partie entschied Schiedsrichter Michael Blania in der 32. Min auf einen sehr zweifelhaften Elfmeter. GWE-Torhüter Holger Gatberg schoss seinen Teamkollegen aus einem Meter an den angelegten Arm. Keine vier Minuten nach dem verwandelten Elfmeter schockten die Olfener mit dem 2:1 nach schlechter Abstimmung in der grün-weißen Abwehr.

Daraufhin fokussierte Vinnum nur noch das Konterspiel und setzte Nadelstiche in die immer mehr gelockerte GWE-Abwehr. Die größte Chance auf den Ausgleich hatte wiederum Conradt, der einen Elfmeter verschoss. Im letzten Drittel des Spiels ging den Olfenern die Luft aus und die Dritte drängte immer mehr auf den Ausgleich. In der 92. Minute, nach einer der zahlreichen hohen Flanken, lenkte Abbas den Ball geflankt von Patrick Korat unhaltbar am eigenen Torhüter vorbei.

In der Summe geht das Unentschieden in Ordnung, auch wenn Westfalia Vinnum schlagbar gewesen ist. Die Dritte Mannschaft bleibt im vierten Spiel ungeschlagen und setzt somit den erfolgreichen Lauf fort.

Teamaufstellung der Dritten:

Gatberg, Artmann, Lenk, Korat, Raguzka, Voigt, Sadowski, Nieländer, Conradt, Wagner, Schießl – Basol, Pazarli, Brodziszewski

Tore:

0:1 Jens Brinkmann (Eigentor) 12. Min.

1:1 Jörg Brinkmann (Elfmeter) 32. Min.

2:1 Jan Matuszak 36. Min.

2:2 Mohammed Abbas (Eigentor) 90. Min.

GWE bedankt sich bei seinen Partnern für die tolle Unterstützung:

Logo KFZ Kurz Recklinghausen
Kurowski GmbH & Co. KG
Logo Lenner Online Marketing Internetagentur in Oer-Erkenschwick
Logo Friseur Jenny M Oer-Erkenschwick