SV Horneburg II – GWE III 1:5

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Auf dem tiefen Rasen am Landwehrring zeigte GWE von Beginn an eine engagierte Leistung. Folglich führte der Tabellenführer zur Pause durch Sven Brodziszewski (23.), Patrick Grüner (26.), Max Schmidt (36.) und Marcel Raguszka (44.) deutlich mit 4:0. „Ein Lob an das gesamte Team. Das war durchweg gut”, sagte Peter Gatberg. In Durchgang zwei verwalteten die Frösche den Vorsprung. Brodziszewski per sehenswerter Direktabnahme nach Flanke von Maurice Conradt stellte schließlich auf 5:0 (67.). Felix Wutschka erzielte mit einer Bogenlampe den Horneburger Ehrentreffer (73.). „Wir freuen uns jetzt auf das Derby in zehn Tagen bei RWE II”, so Gatberg.

Quelle: Stimberg Zeitung

GWE bedankt sich bei seinen Partnern für die tolle Unterstützung:

Kurowski GmbH & Co. KG
Logo Lenner Online Marketing Internetagentur in Oer-Erkenschwick
Logo Friseur Jenny M Oer-Erkenschwick