Peterlin verhindert Niederlage – Die Erste 1:1 bei Westfalia Vinnum

Peterlin verhindert Niederlage.

OLFEN. GW Erkenschwick hat im Auswärtsspiel bei Westfalia Vinnum noch so eben einen Punkt ergattern können. Marvin Peterlin sicherte mit seinem Treffer kurz vor Schluss das 1:1-Unentschieden der Frösche, die damit auch nach vier Spieltagen in der Kreisliga A2 ungeschlagen bleiben.

Die Anfangsviertelstunde gehörte klar den Gästen. Robin Ostdorf scheiterte erst an der Latte des Vinnumer Tores (8.) und danach am Pfosten (11.). In der 16. Minute verfehlte sein Abschluss dann knapp das Westfalia-Gehäuse. „Wenn wir in Führung gehen, gewinnen wir das Spiel wahrscheinlich“, sagte GWE-Coach Thomas Synowczik. So aber ging Vinnum in der 20. Minute in Front. Sven Görlich wollte wohl von der rechten Seite flanken. Der Ball jedoch senkte sich über GWE-Keeper Dominic Kandziora zum 1:0 für die Westfalia ins Netz. Jetzt nahmen die Vinnumer das Tempo aus dem Spiel und kauften den Gästen mit aggressiver Spielweise den Schneid ab. Bis zur Pause tat sich dann auch nicht mehr viel.

In Durchgang zwei verpassten es die Hausherren die Führung auszubauen. Mehrmals kamen sie frei vor Kandziora zum Abschluss, doch selbst beste Chancen ließen die Vinnumer aus. „Wir haben viel zu wenig in dieses Spiel investiert und waren auch zu uninspiriert. Es war ein glücklicher Punktgewinn. Vinnum hätte den Sieg verdient gehabt“, sagte Synowczik nach der Partie. Da die Gastgeber aber ihre Möglichkeiten nicht nutzten, wurden sie noch bestraft: Lukas Sevnik setzte sich über die linke Seite durch, flankte über Vinnums-Keeper Jan-Patrick Roser hinweg auf Peterlin, der aus drei Metern nur noch einköpfen musste – 1:1 (86.). Dabei blieb es dann bis zum Schlusspfiff.

Quelle: Stimberg Zeitung (Ausgabe Montag, 04.09.17)

GWE bedankt sich bei seinen Partnern für die tolle Unterstützung:

Logo KFZ Kurt in Recklinghausen Süd
Kurowski GmbH & Co. KG
Logo Lenner Online Marketing Internetagentur in Oer-Erkenschwick
Logo Friseur Jenny M Oer-Erkenschwick
Logo Ruhrbad Oer-Erkenschwick