Glanzloser Sieg gegen FC Leusberg

So langsam zeigt die Formkurve bei GWE wieder nach oben. Durch den 5:2 (4:1)-Erfolg gegen Tabellenschlusslicht FC Leusberg haben die Frösche nun sieben Zähler aus den letzten drei Partien geholt. Los ging es schon in der siebten Minute als Marvin Peterlin eine Ecke von Danny Oeynhausen zum 1:0 ins Tor köpfte. Den 1:1-Ausgleich der Leusberger durch Jan Lehmann (28.) kontererten Robin Ostdorf (29.), Jan Mratzny (31.) und Patrick Grüner (35.) zum 4:1-Halbzeitstand.
Nach dem Seitenwechsel passierte am Nußbaumweg weniger. Zwar traf Robin Ostdorf zum zwischenzeitlichen 5:1 (67.), doch der Schlusspunkt gehörte den Gästen aus dem Recklinghäuser Süden. Peter Schönfeldt behielt die Nerven vom Punkt und verwandelte einen berechtigten Foulelfmeter zum 5:2-Endstand. Unsere Jungs kletterten durch den “Dreier” auf Platz zehn der Kreisliga A2 und überholte Röllinghausen und Flaesheim.

GWE bedankt sich bei seinen Partnern für die tolle Unterstützung:

Logo KFZ Kurt in Recklinghausen Süd
Logo Lenner Online Marketing Internetagentur in Oer-Erkenschwick
Logo Friseur Jenny M Oer-Erkenschwick
Logo Ruhrbad Oer-Erkenschwick