Erste: Ordentliche Teamleistung führt zum höchsten Saisonsieg

Mit einer ordentlichen, aber nicht guten Leistung, gewannen die Frösche das Heimspiel gegen Spvgg Herten mit 6:1. Nach der ersten halben Stunde die geprägt von Passfehlern und Zweikämpfen war, erlöste Dennis Moll und Jan Mratzny mit einem Doppelpack die Zuschauer. Bis dahin sahen die Fans ein ganz schwaches Kreisliga A Spiel. Da die Frösche einmal im Spielaufbau patzten gelang Herten postwendend der Ausgleich. Sicherheit brachte das 3 zu 1 durch Niklas Drögehoff. In Halbzeit 2 gewannen die Frösche mehr und mehr die Überhand. Die Kräfte bei Herten schwanden und die Grün Weißen nutzen die Räume. So dass Andre Klaus und Leon Kleerbaum auf 5:1 stellen konnten. Den Schlußpunkt durfte, nach einer schön heraus gespielten Ecke, unser wieder einmal sehr gut spielender Innenverteidiger Marvin Peterlin setzen.

Nächste Woche geht es dann, schon am Samstag, hoffentlich (wenn Corona uns da kein Strich durch die Rechnung macht) mit dem Derby bei Rot Weiss Erkenschwick weiter.

 

GWE bedankt sich bei seinen Partnern für die tolle Unterstützung:

Logo VW autohaus Keysberg in Haltern am See
Logo Crölle Haustechnik
Logo Lenner Online Marketing Internetagentur in Oer-Erkenschwick
Logo KFZ Kurt in Recklinghausen Süd
Logo Friseur Jenny M Oer-Erkenschwick