Die Zweite: 2. Spieltag TuS Henrichenburg – GWE 2-1

Keine Punkte in Henrichenburg

In einem Spiel, das schlecht für GWE anfing wurde von vielen Fehlpässen und unnötigen Dribblings geprägt. Durch diese vielen Ballverluste wurde der Gegner unnötig stark gemacht und lag so durch ein Slapsticktor in der ersten Halbzeit mit 1-0 in Front. GWE hatte zwei bis drei hundertprozentige Chancen liegen gelassen,  darunter auch der freistehende Oliver Wagner, der aus 5 Metern frei vor dem Tor daneben köpfte. Auf der anderen Seite  konnte sich GWE Keeper Patrick Gerkensmeyer mehrfach  auf der Linie auszeichnen.
In der zweiten Hälfte konnte man den Druck auf den TuS Henrichenburg erhöhen, wodurch sich die Anzahl der Torchancen erhöhte, die man allerdings allesamt ungenutzt liegen ließ. Ein missratener Abwehr Versuch führte dann zum 2-0 für den Gastgeber. Der Klärungsversuch landete dabei direkt beim Gegner. Beim Torschuss aus 20 tickte der Ball vor dem Torwart so unglücklich auf, dass der Ball über seine Arme hinweg ins Tor ging. Das war auch die einzigste Chance in der zweiten Hälfte für die Heimmannschaft. GWE erhöhte im Anschluss nochmals den Druck, so dass man durch einen Treffer von Dennis Zimmermann auf 1-2 verkürzen konnte. Am Ende haben wir das Spiel unglücklich verloren und ein Punkt wäre mindestens möglich gewesen. Wir hoffen, dass wir in den nächsten Wochen die Fehler, die wir hinten im Spielaufbau machen, abschalten können.

GWE bedankt sich bei seinen Partnern für die tolle Unterstützung:

Logo KFZ Kurt in Recklinghausen Süd
Kurowski GmbH & Co. KG
Logo Lenner Online Marketing Internetagentur in Oer-Erkenschwick
Logo Friseur Jenny M Oer-Erkenschwick
Logo Ruhrbad Oer-Erkenschwick