Die Dritte: 5. Spieltag SV Vestia Disteln III – GWE 1-1

Gerechte Punkteteilung

Mit einem Punkt im Gepäck kehrten die Frösche aus Herten zurück. Angesichts des Spielverlaufes ein gerechtes Ergebnis, weil wir heut nicht genug investiert haben.

Erschwerend kam hinzu, dass wir bereits nach 5 und 30 Minuten verletzungsbedingt wechseln mussten da Dominic Petek und Mark Kornmüller mit muskulären Verletzungen ausgefallen sind. Insgesamt haben wir in der ersten Hälfte zu wenig Bereitschaft und Ehrgeiz gezeigt um wirklich zu unserem Spiel zu finden.

Nach der Pause erwischten wir mit dem 0:1 den besseren Start als Marvin Gatberg den Querpass von Paddy Grüner nur noch einschieben musste. Doch selbst die Führung brachte keine Ruhe ins grün weiße Spiel. Zu viele unnötige Ballverluste machten Disteln stärker, was sich mit dem 1:1 wenige Minuten später rächte. Ab diesem Moment eröffnete sich ein mehr oder weniger offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Holger Gatberg parierte einige Male glänzend. Vorne fehlte die letzte Durchschlagskraft, um die hochkarätigen Chancen in Zählbares umzumünzen.

Insgesamt muss man am heutigen Tag mit diesem einen Punkt zufrieden sein. Wir waren heut weit entfernt von der gewohnten Leistung, insgesamt zu hektisch und fahrlässig. Insofern war mehr als ein Punkt nicht verdient.

GWE bedankt sich bei seinen Partnern für die tolle Unterstützung:

Logo KFZ Kurt in Recklinghausen Süd
Kurowski GmbH & Co. KG
Logo Lenner Online Marketing Internetagentur in Oer-Erkenschwick
Logo Friseur Jenny M Oer-Erkenschwick
Logo Ruhrbad Oer-Erkenschwick